Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

BERGIN® Kälberhilfe SL

×
  • BERGIN® Kälberhilfe SL
Art. Nr. 0526

Diät-Ergänzungsfuttermittel für Kälber zur Stabilisierung des Wasser- und Elektrolythaushaltes.

42,59 €/Stk.
Gewicht: 1.2 kg
Sofort lieferbar

Diät-Ergänzungsfuttermittel für Kälber zur Stabilisierung des Wasser- und Elektrolythaushaltes.

Hocheffektive Elektrolyt-Diättränke – das „Akut-Produkt“ für sehr junge Kälber oder schwere Verdauungsstörungen. Besonders schnell und vollständig löslich in warmem Wasser. Enthält schnell verfügbare Elektrolyte und Energie in Form von Laktose (natürliche Energiequelle). Ein komplexes Puffersystem wirkt einer Übersäuerung entgegen.
Einfache Dosierung durch Portionsbeutel.

Liefereinheit

1 Packung = 12 Beutel à 100 g
Ein Beutel ergibt 2 l Diättränke.

Anwendungsempfehlung für Kälber

Bei schweren Durchfällen
Tagesmilchmenge auf 3 Gaben verteilen. 1 - 2 Tage jeweils 2 Stunden nach der Milchtränke
Zwischenmahlzeit mit 2 Litern BERGIN® Kälberhilfe SL-Diättränke (= 1 Beutel BERGIN® Kälberhilfe SL aufgelöst in 2 Liter Wasser) verabreichen.
Nach Abklingen des Durchfalls für weitere 3 - 5 Tage mittags 2 Liter BERGIN® Kälberhilfe SL-Diättränke (Abstand zur Milchmahlzeit mindestens 2 Stunden) anbieten.

Bei leichten Durchfällen, geschwächten bzw. ausgetrockneten Kälbern
Für 1 - 7 Tage mittags eine Zwischenmahlzeit mit 2 Litern BERGIN® Kälberhilfe SL-Diättränke (= 1 Beutel BERGIN® Kälberhilfe SL aufgelöst in 2 Liter Wasser) geben.

Anwendungsempfehlung für Schaf- und Ziegenlämmer

150 - 200 ml BERGIN® Kälberhilfe SL-Diättränke 2- bis 3-mal pro Tag im Abstand von 2 Stunden zur Milchmahlzeit verabreichen.
2 l Diättränke reicht für 3 bis 4 Lämmer.

Wichtiger Hinweis

Der normale Bedarf an Flüssigkeit beträgt ca. 12 % des Lebendgewichtes.
Bei Durchfällen kann der Flüssigkeitsbedarf auf 20 % ansteigen.
Ungenügende Flüssigkeitszufuhr führt zu lebensbedrohlichem Austrocknen!

Inhaltsstoffe / Zusammensetzung

Produktanalyse als PDF ansehen und downloaden

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten